top of page

"Life is a stage" - Workshop

Anmeldung und weitere Fragen E - Mail an:

Sandrinalaloba@gmx.de

Kosten:

36€ 

Möchtest du gerne lernen,

wie du mit Lampenfieber & Co umgehen kannst?

Stehst du regelmäßig auf der Bühne,

oder hast es vielleicht vor?

Gibt es andere Situationen in denen du vor Menschen stehst und etwas präsentieren,

vorführen oder darstellen sollst?

Dieser Workshop bereitet dich auf jegliche Art von Performance und Bühnensituationen vor.

Er richtet sich an alle.

Das Leben in sich ist bereits eine Bühne.

Wir performen bereits jeden Tag.

Wie schaffen wir es also ganz wir selbst und authentisch zu bleiben und dabei im besten Fall die eigene Kreativität und das in uns wohnende Potential zu entfalten?

Viele Übungen,

die dich in diesem Workshop erwarten kommen aus der Theater - und Zirkusarbeit.

Dabei sind sie vor allem pädagogisch orientiert.

Das bedeutet,

dass deine eigene persönliche Entwicklung und nicht irgendeine Leistung, im Vordergrund steht.

Gefühlvoll, natürlich und humorvoll soll es werden.

 

Nach meinem Abschluss zur Zirkus - und Theaterpädagogin, habe ich einige Zirkus - und Theaterworkshops für Kinder und Erwachsene gehalten.

Ich war an der ukrainischen Grenze,

um dort mit geflüchteten Kindern zu arbeiten,

bin beim Zirkus Moskito in Ravensburg tätig,

habe in Brennpunktvierteln in Deutschland mit Kindern Zirkusshows vorbereitet und unterrichte in einer Psychosomatischen Klinik bei Freiburg pflegetherapeutische Zirkus- und Theatergruppen.

Bei all dem habe ich eins bemerkt und du kennst es vielleicht auch.

"Die heilende und therapeutische Wirkung auf der Bühne zu stehen." 

Dabei passiert so viel.

Lampenfieber, negative Gedanken, Black out, großes zittern usw.

Manchmal kann einfach die Intensität des Fühlens in sich einfach so überwältigend sein,

dass wir nicht wissen wo uns der Kopf steht.

Vielleicht fühlst du dich auch schon Pudelwohl auf der Bühne und hast einfach Lust dich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen und in diesem emotionalen Kontext dir selbst etwas mehr zu begegnen.

 Die Bühne ist ein Ort des Scheiterns,

des Lachens, des Probierens,

des sich - Erlebens.

In diesem Moment sind wir wirklich im hier und jetzt und das kann einen regelrecht überfordern. 

 Aber warum ist das so? 

 Was ist eigentlich Lampenfieber? 

 Welche Rolle spielen Scheitern und Humor?

Wie können wir authentisch bleiben? 

Mit diesen Fragen werden wir uns beschäftigen.

Außerdem werden wir in allerhand Spielen und gemeinsamen Übungen nicht nur dein kreatives Potential in Wallung bringen,

sondern ich zeige dir,

wie du aus dem Kopf in deinen Körper kommst und warum genau das die Leichtigkeit mit sich bringen kann,

die wir auf der Bühne brauchen.

 Was wäre,

wenn du das Gefühl hättest zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein und dich obendrauf so wie du bist,

gut genug und bereit fühlst?

 ​Emotional gehen wir dabei nur so weit,

wie du selbst gehen möchtest.

Dabei wird meine oberste Priorität sein einen sicheren und vertrauensvollen Raum zu erschaffen.

bottom of page